Font Size

Cpanel

Neue Markthütte

Neue Markthütte zu mieten

Neue Markthütte

 


Beim Frühlingsmarkt fand in dieser schmucken Hütte der Arbeitskreis „Straßenmalerfestival“ Unterschlupf, um Werbung für die diesjährige Veranstaltung am 19. und 20. August zu betreiben. Bald könnte darin ein Direktvermarkter Honig oder ein Hobbykünstler seine Erzeugnisse beim Neustädter Advent anbieten.
Der Ortsbeirat der Kernstadt hat sich zum Ziel gesetzt, für ein ansprechenderes Ambiente bei Veranstaltungen bei Veranstaltungen zu sorgen. Eine Holzhütte ist nun mal attraktiver als ein bunter Pavillon.
Ortsvorsteher Klaus Groll stellte die Idee bei den Beratungen zum Haushalt 2017 vor und Bürgermeister Thomas Groll griff sie dankbar auf. Nachdem die Stadtverordnetenversammlung die finanziellen Mittel für die Anschaffung des Materials bereitstellte, konnten die Arbeiten beginnen.
Mittlerweile stellten Mitglieder des Ortsbeirats gemeinsam mit engagierten Bürgern nach eigenen Plänen vier Hütten her. Über 320 Stunden ehrenamtlicher Arbeit fielen dabei an. In den kommenden Wochen sollen noch vier weitere Hütten entstehen.
Dankenswerterweise stellte Thomas Heide seine Halle in der Niederkleiner Straße für die Arbeiten zur Verfügung.
Ab Herbst 2017 können die Hütten dann über das Bürgerbüro im Rathaus-Nebengebäude geordert werden. Die Bedingungen hierfür werden gegenwärtig erarbeitet. Die Hütten stehen Vereinen und Bürgern aus der Kernstadt vorrangig zur Verfügung, werden bei Bedarf aber auch in die Stadtteile verliehen. Zudem kommen sie bei kommunalen Veranstaltungen zum Einsatz.
Alle acht Hütten werden erstmals im September gemeinsam genutzt. Dann findet im Rahmen der Innenstadt-Offensive Hessen „Ab in die Mitte“ ein „Markt der Region“ mit Erzeugnissen aus dem Marburger Land und der Schwalm auf dem Marktplatz statt.