Font Size

Cpanel

Neustädter Friedhof erhält neue Urnenwand Sanierungsarbeiten an der Leichenhalle beendet – neue Wasserstelle geschaffen

Neustädter Friedhof erhält neue Urnenwand

Neustädter Friedhof erhält neue Urnenwand
Sanierungsarbeiten an der Leichenhalle beendet – neue Wasserstelle geschaffen

 


Der Friedhof in der Neustädter Kernstadt wird 2017 bereits seine dritte Urnenwand erhalten. Der Auftrag zur Errichtung wurde zwischenzeitlich vom Magistrat vergeben. Im Haushalt 2017 sind für die Gesamtmaßnahme –Errichtung der Urnenwand und Pflasterarbeiten – 48.000,- Euro vorgesehen. Die Urnenwand wird auf dem neuen Friedhofsteil –wie vorgesehen- gegenüber der bisherigen Wand errichtet. Sie wird erneut über 76 Kammern verfügen. Bürgermeister Groll geht davon aus, dass die Arbeiten zum Herbst hin abgeschlossen sein werden.

Auch die Sanierungsarbeiten an der Leichenhalle, die 2016 und 2017 durchgeführt wurden, sind zu Ende gegangen. Die Toilettenanlagen wurden grundhaft erneuert. Die Leichenhalle erhielt eine neue Tür. Am Dach wurden Sanierungsarbeiten durchgeführt. Zum Schutze des Mauerwerkes der Leichenhalle gegen Durchfeuchtung wurde die Wasserstelle auf die andere Seite verlegt. Zudem erfolgte eine nachträgliche horizontale Abdichtung des Mauerwerkes.

Die Kosten für die Arbeiten belaufen sich insgesamt auf rund 50.000,- Euro.