Font Size

Cpanel

Manege frei im Zirkus "Sonnenschein"....

Manege frei für Zirkus sonnenschein

Manege frei im Zirkus "Sonnenschein"....

 


Am Samstag, den 24. Juni, verwandelte sich der Kindergarten Sonnenschein in einen Zirkus. Die Kindergartenkinder präsentierten gemeinsam mit ihren Erzieherinnen ein buntes Zirkusprogram. Aufgeregt erwarteten die Künstler in phantasievollen Kostümen ihren Auftritt. Bei einer Pferdedressur, die von einer "Musikkapelle" begleitet wurde, zeigten alle Pferde ihre Kunststücke und galoppierten rasant durch die Manege. Clowns machten zu einem lustigen Lied ihre Faxen und entlockten den Zuschauern so manchen Lacher. Zauberer Paul ließ mit Hilfe seiner Assistentin Mia Riesenseifenblasen durch das Zirkuszelt schweben, zauberte einen 5 Euroschein weg und wieder herbei. Akrobaten rollten durch die Manege, stapelten sich zu einer Pyramide und beeindruckten das Publikum mit allerlei akrobatischen Kunststücken. Selbst die Allerkleinsten (2 Jahre) präsentierten ihr Können im Zirkusrund. Seiltänzer balancierten mit Ringen und Bällen über eine Bank und zeigten ihre Körperbeherrschung. Starke "Muskelmänner" jonglierten mit schweren Gewichten und konnten zum Erstaunen des Publikums sogar Kartoffeln zerdrücken. Zum Schluss wurde es gefährlich, kamen doch plötzlich wilde Löwen in die Manege, die unter Anleitung ihrer Dompteurin brav, aber laut brüllend, ihre Kunststücke machten. Das Publikum belohnte die Zirkuskinder mit lautem Applaus.
Im Anschluss an die Vorstellung konnten sich alle mit Würstchen und Kuchen stärken. An verschiedenen Spielstationen durften sich die Kinder einmal selbst artistisch betätigen, ob beim Pferderennen, Löwenfüttern, Clown-Enten angeln und Balancieren, zeigten sie ihr Geschick, so das jeder ein kleines Geschenk mit nach Hause nehmen konnte. Bei einer Tombola, die vom Elternbeirat organisiert wurde, konnte man sein Glück versuchen. Jedes Los war ein Gewinn.
Wir, das Team und alle Kinder vom Kindergarten Sonnenschein, bedanken uns bei fleißigen Helfern, Kuchenbäckern, dem Elternbeirat, den Spendern der Tombola und dem Förderverein, der für die Zubereitung der leckeren Würstchen verantwortlich war. Wir alle hatten einen schönen Tag, der ohne euch so nicht möglich gewesen wäre. Danke!