Font Size

Cpanel

Im Bürgerpark wird es märchenhaft! „Rotkäppchenwoche“ wird am 23. Juli in Neustadt (Hessen) eröffnet

Im Bürgerpark wirds märchenhaft

Im Bürgerpark wird es märchenhaft!
„Rotkäppchenwoche“ wird am 23. Juli in Neustadt (Hessen) eröffnet

 


Der Tourismusservice Rotkäppchenland e. V., dem mittlerweile achtzehn Städte und Gemeinden aus den Landkreisen Schwalm-Eder, Hersfeld-Rotenburg und Marburg-Biedenkopf angehören, veranstaltet auch 2017 in den hessischen Sommerferien wieder eine „Rotkäppchenwoche“.
In der diesjährigen Themenwoche vom 23. – 30. Juli 2017 dreht sich alles um das Thema „Rotkäpp-chen und andere Märchen“. Eröffnet wird die Veranstaltungsreihe zum dritten Mal mit einem Fest im Neustädter Bürgerpark. Mit einem bunten Programm für alle Altersgruppen lädt die Stadt Neu-stadt (Hessen) gemeinsam mit dem Tourismusservice Rotkäppchenland und dem Förderverein Bürgerpark zu einem fröhlichen Eröffnungstag „rund um die Schwalm“, die Heimat des Rotkäpp-chens, in und um den Wallgrabenpavillon ein.
Der Festtag beginnt ab 11 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen nach Schwälmer Art mit Blasmu-sik von den fünf „Schwälmer Jungs“. Anschließend wird um 14.30 Uhr die Rotkäppchenwoche offi-ziell von Bürgermeister Thomas Groll, Vorstandsmitgliedern des Tourismusservice sowie der Ge-schäftsführerin Heidrun Englisch eröffnet. Dabei ist dann natürlich auch die Symbolfigur des Zu-sammenschlusses, Rotkäppchen Lisa-Marie Schäfer.
Seitens der Stadt Neustadt (Hessen) ist die Eröffnung der „Rotkäppchenwoche“ in die Veranstal-tungen der Innenstadt-Offensive Hessen „Ab in die Mitte!“ eingebunden. Neustadt (Hessen) zählt hier 2017 zu den Landessiegern. Als erste von sieben Veranstaltungen bis Oktober trägt der Festtag daher den Titel „NEU.STADT.REGIONAL… und märchenhaft!“.
Ab 13 Uhr können die Besucherinnen und Besucher bereits bei Planwagenfahrten den Bürgerpark erkunden. Für Musik am Nachmittag sorgt ab 15 Uhr die „Wieraer Blasmusik“.
Beim Thema Märchen kommen besonders die Kinder auf ihre Kosten: ab 14 Uhr können sie mit der „Sand-Elfe“ bunte Sandbilder gestalten und um 15 und 16 Uhr gibt es im benachbarten „Haus der Vereine“ Vorstellungen des „Spielraum-Theaters“ aus Kassel. Für Kinder ab 3 Jahren werden dann die Märchen vom „Rumpelstilzchen“ sowie dem „Wolf und den sieben Geißlein“ lebendig.
Während des gesamten Tages werden die Besucherinnen und Besucher von Happels Imbiss ver-köstigt, am Nachmittag bietet der Förderverein Bürgerpark zusätzlich Kaffee und Kuchen an.
Nicht nur Märchen-Fans, sondern alle Neustädterinnen und Neustädter und alle Interessierten aus der Region sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen und einen unterhaltsamen Tag im Herzen Neustadts zu verbringen! Bei schlechtem Wetter werden die Aktivitäten in das „Haus der Begeg-nung“ in der Querallee verlegt.