Font Size

Cpanel

Gisela Viereck in den Ruhestand verabschiedet

Verabschiedung Gisela Viereck

Gisela Viereck in den Ruhestand verabschiedet

 


Ende September 2017 wurde Gisela Viereck von Bürgermeister Thomas Groll nach 37jähriger Tätigkeit für die Stadt Neustadt (Hessen) im Beisein von Personalratsvorsitzendem Stephan Henrich, Fachbereichsleiter Holger Michel und weiterer Kolleginnen und Kollegen in den Ruhestand verabschiedet. Auch Grolls Amtsvorgänger Manfred Hoim, der achtzehn Jahre mit Gisela Viereck zusammenarbeitete, nahm an der kleinen Feierstunde teil
Nach dem Besuch von Volks- und Realschule in Neustadt begann Giesela Viereck 1970 eine Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notargehilfin in Kirchhain. Nach deren erfolgreichem Abschluss war sie noch sieben Jahre in der Kanzlei Tammenhain in der Ohmstadt tätig. Dann folgte der Wechsel zur Kommune.
„1980 war also ein bewegtes Jahr. Ronald Reagan wurde US-Präsident. Helmut Schmidt gewann die Bundestagswahl. Deutschland wurde Fußball-Europameister und Gisela Viereck wechselte den Arbeitgeber“, stellte Thomas Groll fest.
Seinerzeit seien „Computer und Co.“ noch Fremdwörter gewesen. Realität war die IBM-Kugelkopfschreibmaschine und Kohlepapier für Durchschläge. Heute hingegen sei der Weg zum papierlosten Büro eingeschlagen.
Während ihrer gesamten Tätigkeit war Gisela Viereck im Bereich des Ordnungsamtes eingesetzt. Wesentlich geprägt, so Thomas Groll, habe sie dessen langjähriger Leiter Joachim Hermann. Sein Nachfolger Norbert Gies sei ein Klassenkamerad von ihr gewesen und ihren letzten „Chef“ Holger Michel kenne sie bereits als Stift.
Der Bürgermeister hob in seiner Ansprache hervor, dass Gisela Viereck viele Aufgaben eigenständig bearbeitet habe und dabei „nie auf die Uhr geschaut habe“. Was anlag, sei stets fristgerecht erledigt worden.
Gisela Viereck könne mit der Gewissheit aus den Diensten der Kommune scheiden, dass sie eine Mitarbeiterin gewesen sei, deren Leistungen stets über dem Durchschnitt gelegen hätten. Dankbar verwies Groll zudem darauf, dass sie ihre Nachfolgerin Birgit Waßmann in den letzten Wochen mit Engagement eingearbeitet habe.
Bürgermeister Thomas Groll wünschte Gisela Viereck abschließend alles Gute für den Ruhestand und viel Gesundheit.
Personalratsvorsitzender Stephan Henrich stellte zu Beginn seiner Ausführungen heraus, dass auch er 1980 bei der Stadt Neustadt (Hessen) angefangen habe. Gemeinsam und im vertrauensvollen Miteinander habe man eine lange Wegstrecke zurückgelegt.
Holger Michel wusste so manche Begebenheit aus über zwei Jahrzehnten des Miteinanders zu berichten.
Auch Manfred Hoim ergriff kurz das Wort. Er betonte, dass er sich der Charakterisierung seines Nachfolgers voll anschließe und stets gerne mit Gisela Viereck zusammengearbeitet habe.